Pädiatrie

In der Pädiatrie werden Kinder und Jugendliche behandelt, die in ihrer Entwicklung verzögert oder behindert sind. Darunter lassen sich Problematiken zusammenfassen, die aufgrund von hirnorganischen Schädigungen, Sinnesbehinderungen, Psychischen Erkrankungen, Störungen der Wahrnehmungsfähigkeit und –verarbeitung sowie Beeinträchtigungen der Kognition und der Sozialentwicklung entstanden sind.

Die Therapieziele, die in Absprache mit einem interdisziplinären Team (alle Personen, die an der Entwicklung und Förderung des Kindes teilhaben) zusammengestellt werden, beziehen sich u.a. auf: